Brüll, Dr. Christoph

Aus Forschungsverzeichnis | FID Benelux
Wechseln zu:Navigation, Suche

Name / Position

  • Dr. Christoph Brüll
  • Senior Research Scientist am Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C²DH)

Kontaktdaten

University of Luxembourg
Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C²DH)
Belval Campus
Maison des Sciences Humaines
11, Porte des Sciences
L-4366 Esch-sur-Alzette
Tel.: +352 46 66 44 5579
E-Mail: Christoph.Brull@uni.lu
Website: Dr. Christoph Brüll

Fachgebiete

  • Geschichte

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Westeuropäische Geschichte (20. Jahrhundert)
  • Geschichte der deutsch-belgischen Beziehungen
  • Historiographiegeschichte
  • Intellectual History des Antikommunismus

Projekte mit Benelux-Bezug

  • Franz Thedieck (1900-1995): Biographie

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen / Gremientätigkeit

  • Mitglied der Kontaktgruppe des F.R.S.-FNRS «Belgique et mondes contemporains»
  • Mitglied der Association Belge d'Histoire contemporaine (ABHC) (= Belgische Vereniging voor Nieuwste Geschiedenis - BVNG)
  • Mitglied des Brauweiler Kreis für Landes- und Zeitgeschichte

Publikationsliste

Ausgewählte Publikationen mit Benelux-Bezug

  • Brüll, Christoph: Vom Abklingen der „Phantomschmerzen“. Die Bundesrepublik und „Eupen-Malmedy“ (1949-1985), in: Zeitschrift des Aachener Geschichtsvereins. Aachener Geschichtsverein 119/120, in press.
  • Brüll, Christoph; Van Haecke, Lawrence: Belgian Judicial Actors and the Establishment of the Punishment of Collaboration with the Enemy in the East Cantons, in: Bost, Mélanie; Vrints, Antoon (Hrsg.): Doing Justice in Wartime. Multiple Interplays between Justice and Population during the two World Wars, in press.
  • Brüll, Christoph: La référence à l’Alsace-Lorraine dans le rattachement et l’intégration d’Eupen-Malmedy à la Belgique (1918-1925), in: Revue d'Alsace 144 (2018), in press.
  • Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Bd. 4: Staatenwechsel, Identitätskonflikte, Kriegserfahrungen (1919-1945), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2018.
  • Brüll, Christoph; Fickers, Andreas: Ein Experiment kollektiver Gewissensprüfung. Situativer Opportunismus und kumulative Herausforderung, in: Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Band 4: Staatenwechel, Identitätskonflikte, Kriegserfahrungen (1919-1945), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2018, S. 8-39.
  • Brüll, Christoph; Kontny, Johannes: Eupen-Malmedy im europäischen Vergleich, in: Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Band 4: Staatenwechel, Identitätskonflikte, Kriegserfahrungen (1919-1945), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2018, S. 40-63.
  • Brüll, Christoph: Vom Dazwischen-Sein. Eupen-Malmedy in den deutsch-belgischen Beziehungen, in: Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Band 4: Staatenwechel, Identitätskonflikte, Kriegserfahrungen (1919-1945), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2018, S. 64-85.
  • Beck, Philippe; Brüll, Christoph; Quadflieg, Peter M.: Weltkriege in der Region. Militärdienst und Kriegserfahrungen als Lebenserfahrung, in: Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Band 4: Staatenwechel, Identitätskonflikte, Kriegserfahrungen (1919-1945), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2018, S. 140-169.
  • Brüll, Christoph: Brüche und Krisen im Vergleich. Ein anderer Blick auf die Übergänge in der Regionalgeschichte, in: Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Band 4: Staatenwechel, Identitätskonflikte, Kriegserfahrungen (1919-1945), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2018, S. 170-187.
  • Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo: Geschichtsschreibung als Spiegel des Zeitgeists, in: Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft, Band 4: Staatenwechel, Identitätskonflikte, Kriegserfahrungen (1919-1945), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2018, S. 366-391.
  • Brüll, Christoph: De "Nouveaux Belges" habitant une ancienne terre belge? L'annexion et l'integration des cantons-de-l'Est, in: Lierneux, Pierre; Peeters, Natasja (Hrsg.): Au-delà de la Grande Guerre. La Belgique 1918-1928. Brüssel: Racine, 2018, S. 181-187.
  • Brüll, Christoph: La revue libérale belge "Le Flambeau" et le national-socialisme (1930-1940), in: Dard, Olivie; Grunewald, Michel; Puschner, Uwe (Hrsg.): Confrontations au national-socialisme en Europe francophone et germanophone. Volume 2. Les libéraux, modérés et europeístes (Convergences; vol. 93). Bern: Peter Lang, 2018, S. 197-210.
  • Brüll, Christoph: Eupen et Malmedy, la Belgique s'agrandit, in: 1918-2018. Quatre ans de guerre, cent ans d'impact, Special issue "Le Vif. L'Express", Brüssel: Roularta, 2018, S. 68-69.
  • Brüll, Christoph; Herrebout, Els; Quadflieg, Peter M.; Rohrkamp, René (Hrsg.): Der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg im belgisch-deutschen Grenzland. Annalen des Symposiums im Stadtarchiv Aachen am 13. und 14. November 2015 (Quellen und Forschungen zur Geschichte der deutschsprachigen Belgier; Bd. 10), Brüssel: Generalstaatsarchiv, 2018. ISBN 978-94-9298-217-9
  • Brüll, Christoph; Mommer, Marie-Claire: Im Reich der spitzen Töne. Willy Mommer jun. (1921-1972) - Musiker, Spion, Kulturmanager. Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017. ISBN 978-3-86712-129-3
  • Brüll, Christoph; Fickers, Andreas: Zeit-Räume im langen 19. Jahrhundert. Erfahrungen von Verdichtung, Beschleunigung und Beharrung, in: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794-1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 8-27.
  • Brüll, Christoph; Giesdorf, Jens; Lindig, Anja: Die beständige Suche nach Heimaten. Über Lebensperspektiven von Auswanderern, Einwanderern und Minderheiten, in: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794-1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 118-141.
  • Brüll, Christoph; Lejeune, Carlo: Ein Schattendasein in der Geschichtsschreibung. Wenige Blicke auf die Zwischenräume im langen 19. Jahrhundert, in: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794-1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 274-294.
  • Brüll, Christoph: Enrôlés de force (Cantons de l'Est), in: Belgium World War II. Une plateforme virtuelle sur la Belgique et ses habitants durant Seconde Guerre mondiale. Volltext
  • Brüll, Christoph: Désertions (Cantons de l'Est), in: Belgium World War II. Une plateforme virtuelle sur la Belgique et ses habitants durant Seconde Guerre mondiale. Volltext
  • Brüll, Christoph: Heimattreue Front, in: Belgium World War II. Une plateforme virtuelle sur la Belgique et ses habitants durant Seconde Guerre mondiale. Volltext
  • Brüll, Christoph: Cantons de l'Est, in: Belgium World War II. Une plateforme virtuelle sur la Belgique et ses habitants durant Seconde Guerre mondiale. Volltext
  • Brüll, Christoph: Annexion des Cantons de l'Est, in: Belgium World War II. Une plateforme virtuelle sur la Belgique et ses habitants durant Seconde Guerre mondiale. Volltext
  • Brüll, Christoph: L’historiographie et la réception de l’idéologie nationale-socialiste en Belgique, in: Grunewald, Michel; Dard, Olivier; Marcowitz, Reiner; Puschner, Uwe (Hrsg): Confrontations au national-socialisme dans l'Europe francophone et germanophone (1919-1949)/ Auseinandersetzungen mit dem Nationalsozialismus im deutsch- und französischsprachigen Europa (1919-1949). Volume 1: Introduction générale - Savoirs et opinions publiques. Band 1: Allgemeine historische und methodische Grundlagen. Brüssel: P.I.E-Peter Lang, 2017, S. 101-113.
  • Brüll, Christoph: Les soldats de la Wehrmacht d'Eupen-Malmedy : histoire, postérité et mémoire, in: Stroh, Frédéric; Quadflieg, Peter M. (Hrsg.): L'incorporation de force dans les territoires annexés par le IIIe Reich. Die Zwangsrekrutierung in den vom Dritten Reich annektierten Gebieten. 1939-1945. Strasbourg: Presses universitaires de Strasbourg, 2016, S. 147-159.
  • Brüll, Christoph: Franz Thedieck (1900-1995) und das Verhältnis zwischen Wissenschaft und Politik "von Weimar nach Bonn": eine biographische Annäherung, in: Thomes, Paul; Katz, Christiane (Hrsg.): Von der Narration zur Methode. Neue Impulse in der historischen Biographieforschung (Aachener Studien zur Wirtschafts-, Sozial- und Technologiegeschichte; Bd. 17). Aachen: Shaker Verlag, 2016, S. 15-38.
  • Brüll, Christoph: Geschichtsvereine und Geschichtsbewusstsein in der DG (3. Teil), in: Zwischen Venn und Schneifel. Zeitschrift für Geschichte, Brauchtum und Kultur 3 (2016), S. 55-56.
  • Brüll, Christoph: Geschichtsvereine und Geschichtsbewusstsein in der DG (2. Teil), in: Zwischen Venn und Schneifel. Zeitschrift für Geschichte, Brauchtum und Kultur 2 (2016), S. 37-38.
  • Brüll, Christoph: Geschichtsvereine und Geschichtsbewusstsein in der DG (1. Teil), in: Zwischen Venn und Schneifel. Zeitschrift für Geschichte, Brauchtum und Kultur 1 (2016).
  • Brüll, Christoph: Eine deutsch-belgische Grenzgeschichte seit 1815, in: Centre Charlemagne. Neues Stadtmuseum Aachen (Hrsg.): Mokka Türc & Marihuana. Schmuggel an der Aachener Grenze, Aix-la-Chapelle: Centre Charlemagne, 2015, S. 6-17.
  • Brüll, Christoph: Europäische Integration und Europa der Regionen. Überlegungen zur Geschichte der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in den Beziehungen Belgiens und Nordrhein-Westfalens, in: Geschichte im Westen 30 (2015). Themenheft: Europa und die Region - Nordrhein-Westfalen, Belgien und die Niederlande, S. 127-143.
  • Brüll, Christoph: Charles de Gaulle vu par l'ambassade belge en Allemagne (1958-1969), in: Lanneau, Catherine; Depagie, Francis (Hrsg.): De Gaulle et la Belgique, Waterloo: avant-propos, 2015, S. 167-185.
  • Brüll, Christoph: Belgien, in: Deutsches Historisches Museum (Hrsg.): 1945. Niederlage. Befreiung. Neuanfang. Zwölf Länder Europas nach dem Zweiten Weltkrieg, Berlin: Stiftung Deutsches Historisches Museum, 2015, S. 160-173.
  • Brüll, Christoph: Eupen-Malmedy, in: Gruner, Wolf; Osterloh, Jörg (Hrsg.): The Greater German Reich and the Jews. Nazi Persecution Policies in the Annexed Territories 1935-1945, Berghahn Books: 2015 (War and Genocide, 20), S. 267-288.
  • Brüll, Christoph: La politique belge dans la question allemande (1945-1990): une politique de sécurité?, in: Wintgens, Sophie; Grandjean, Geoffrey, Vanhaeren, Stéphanie (Hrsg.): L'insécurité en question. Définition, enjeux et perspectives, Presses Universitaires de Liège, 2015, S. 37-54.
  • Brüll, Christoph: Une frontière comme lieu de mémoire: l'espace frontalier belgo-allemand, in: Les Cahiers Nouveaux 89 (2014), S. 39-41.
  • Lejeune, Carlo; Brüll, Christoph (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, Bd. 5: Säuberung, Wiederaufbau, Autonomiediskussionen (1945-1973), Grenz-Echo, 2014.
  • Brüll, Christoph (Hrsg.): Eine ostbelgische "Stunde Null"?: Eliten aus Eupen-Malmedy vor und nach 1944; Annalen des Symposiums im Staatsarchiv in Eupen am 15. September 2012 (= Tagungen zur ostbelgischen Zeitgeschichte, Bd. 1), Brüssel: Generalstaatsarchiv, 2013. (Quellen und Forschungen zur Geschichte der deutschsprachigen Belgier; 6) ISBN 978-90-5746-585-7
  • Brüll, Christoph (Hrsg.): ZOOM 1920-2010. Nachbarschaften neun Jahrzehnte nach Versailles, Eupen: GEV, 2012. ISBN 978-3-86712-064-7
  • Brüll, Christoph: Entre ressentiment et ré-éducation: l'armée belge d'occupation et les allemands, 1945 - 1952, in: Bijdragen tot de eigentijdse geschiedenis (1930/1960) Vol. 23 (2011), p. 55-94.
  • Brüll, Christoph: "Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott"?: eine politische Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, in: Begenat-Neuschäfer, Anne (Hrsg.): Die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens: eine Bestandsaufnahme (= Belgien im Fokus ; 3), Frankfurt am Main: Lang, 2010, S. 27-46.
  • Brüll, Christoph: Belgien im Nachkriegsdeutschland. Besatzung, Annäherung, Ausgleich (1944-1958), Essen, 2009, 437 p. ISBN 978-3-8375-0252-7
  • Brüll, Christoph: "Das Recht, über die Geschichte zu urteilen": der Umgang mit dem Holocaust in Belgien an der Schwelle zum 21. Jahrhundert, in: Eckel, Jan, Moisel, Claudia (Hrsg.): Universalisierung des Holocaust?: Erinnerungskultur und Geschichtspolitik in internationaler Perspektive (= Beiträge zur Geschichte des Nationalsozialismus, Bd. 24), Göttingen: Wallstein-Verl., 2008, S. 43-58.
  • Brüll, Christoph: Réparations, annexions ou rectifications?: le problème de la frontière belgo-allemande après la Seconde Guerre mondiale, 1945-1949, in: Bijdragen tot de eigentijdse geschiedenis (1930/1960) Vol. 16/b (2005), p. 91-131.
  • Brüll, Christoph: Die deutschsprachigen Einheiten in der belgischen Armee zwischen den beiden Weltkriegen, St. Vith: Geschichts- & Museumsverein "Zwischen Venn und Schneifel", 2004, 132 p. ISBN 90-808019-2-5

Biographische Angaben / Sonstiges

  • Seit 2017: Senior Research Scientist am Luxembourg Centre for Contemporary and Digital History (C²DH)
  • 2013-2017: Chercheur qualifié in Neuerer Geschichte beim FRS-FNRS
  • 2009 – 2013 : Chargé de recherches beim FRS-FNRS in Neuerer Geschichte an der Université de Liège
  • 2010: Gastwissenschaftler am JenaCenter für Geschichte des 20. Jahrhunderts
  • 2008: Promotion in Neuerer Geschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  • 2003 – 2005: Promotionsstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an der Ruhr-Universität Bochum
  • 2003: DEA (Diplôme d’ Études Approfondies) in Internationale Beziehungen und europäische Integration Université de Liège
  • 2002: Lehrbefähigung für die Oberstufe des Sekundarunterrichts, Université de Liège
  • 2001: Lizenz in Geschichte, Université de Liège