Kießling, M.A. Charlotte

Aus Forschungsverzeichnis | FID Benelux
Wechseln zu:Navigation, Suche

Name / Position

  • Charlotte Kießling, M.A.
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Literaturwissenschaft

Kontaktdaten

Universität zu Köln
Institut für Niederlandistik
Lindenthalgürtel 15a
D-50935 Köln
Tel.: +49 (0)221 470 7346
Fax: +49 (0)221 470 5996
E-Mail: charlotte.kiessling@uni-koeln.de
Website: Charlotte Kießling, M.A.

Fachgebiete

  • Niederlandistik
  • Deutsche Sprache und Literatur

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Projekte mit Benelux-Bezug

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen / Gremientätigkeit

Publikationsliste

Ausgewählte Publikationen mit Benelux-Bezug

  • Leuker, Maria-Theresia; Arens, Esther Helena; Kießling, Charlotte (Hrsg.): Rumphius’ Naturkunde. Zirkulation in kolonialen Wissensräumen, Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 2020. ISBN 978-3-447-11358-8
  • Leuker, Maria-Theresia; Kießling, Charlotte; Singh, Anjana: Knowledge Production in Natural History between Southeast Asia and the Low Countries, in: Early Modern Low Countries 3 (2019), Nr. 2, S. 172–182. DOI: http://doi.org/10.18352/emlc.109
  • Arens, Esther Helena; Kießling, Charlotte: Knowledge and Power. Rumphius’ Ambonese Herbal and Ambonese Curiosity Cabinet as Colonial Contact Zones, in: European Review, Vol. 26, 3 (2018), S. 461–470. DOI: https://doi.org/10.1017/S1062798718000169
  • Kießling, Charlotte: Rumphius 1944. Mythisierung in Zeiten von Unsicherheit, in: Muster, Eva; Bröker, Christina; Gatzlik, Sarah; Görner, Matthias (Hrsg.): Wissen im Mythos? Die Mythisierung von Personen, Institutionen und Ereignissen sowie deren Wahrnehmung im wissenschaftlichen Diskurs. München: Akademische Verlagsgemeinschaft München, 2018, S. 69–89.
  • Kießling, Charlotte: Babylonische toren, slangenhoofd en witte buffels. Over Bijbelse en mythologische verwijzingen in Rumphius' D'Amboinsche Rariteitkamer (1705). In: Indische Letteren 32 (2017), S. 183–197.

Biographische Angaben / Sonstiges