Wagner, Dr. Janka

Aus Forschungsverzeichnis | FID Benelux
(Weitergeleitet von Wagner, M.A. Janka)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Name / Position

  • Dr. Janka Wagner
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Veranstaltungskoordination

Kontaktdaten

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Zentrum für Niederlande-Studien
Alter Steinweg 6/7
D-48143 Münster
Tel: +49 251 83-28519
Fax: +49 251 83-28520
E-Mail: janka.wagner (at) uni-muenster.de
Website: Dr. Janka Wagner

Fachgebiete

  • Niederlandistik

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Projekte mit Benelux-Bezug

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen / Gremientätigkeit

Ausgewählte Publikationen mit Benelux-Bezug

  • Grüttemeier, Ralf; Wagner, Janka; Stiemer, Haimo (Hrsg.): Neue Sachlichkeit im Kontrast – Deutschland und die Niederlande (spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature; Bd. 72), Berlin: De Gruyter, 2021. ISBN 978-3-11-068138-3 DOI: https://doi.org/10.1515/9783110682052
  • Grüttemeier, Ralf; Wagner, Janka; Stiemer, Haimo: Nieuwe Zakelijkheid und Neue Sachlichkeit im Kontrast. Eine Einleitung, in: Grüttemeier, Ralf; Wagner, Janka; Stiemer, Haimo (Hrsg.): Neue Sachlichkeit im Kontrast – Deutschland und die Niederlande (spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature; Bd. 72), Berlin: De Gruyter, 2021. S. 1–13. DOI: https://doi.org/10.1515/9783110682052-001
  • Wagner, Janka: Trendsetter oder Trendfolger? Die Positionen Marsmans und ter Braaks in den Debatten zur Nieuwe Zakelijkheid, in: Grüttemeier, Ralf; Wagner, Janka; Stiemer, Haimo (Hrsg.): Literatur der Neuen Sachlichkeit in Deutschland und den Niederlanden. Kontexte und Kontraste (spectrum Literaturwissenschaft / spectrum Literature; Bd. 72), Berlin: De Gruyter, 2021, S. 227–242. DOI: https://doi.org/10.1515/9783110682052-013
  • Wagner, Janka: „Sachlichkeit ist tödlich für das Wesen der Kunst“. Funktionen der Debatte um Nieuwe Zakelijkheid im niederländischen Kunstfeld der Zwischenkriegszeit aus feldtheoretischer Perspektive (Schriften aus dem Haus der Niederlande; Bd. 7). Münster: readbox unipress 2020. (Zugl.: Diss. Universität Oldenburg) ISBN 978-3-8405-1007-6 Permalink: http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-90199494646
  • Wagner, Janka: “… this is without a doubt the most despicable barbarism one could attain”. Perspectives on the Negative Reception of Nieuwe Zakelijkheid in Dutch Literary Criticism, in: Baßler, Moritz; Hjartarson, Benedikt; Frohne, Ursula; Ayers, David; Bru, Sascha (Hrsg.): Realisms of the Avant-Garde (European Avant-Garde and Modernism Studies; Bd. 6), Berlin: De Gruyter, 2020, S. 499–510. DOI: https://doi.org/10.1515/9783110637533-032
  • Wagner, Janka: Tegen het standaardverhaal. De literaire activiteiten van ‘broodschrijver’ Dr. P.H. Ritter tijdens het interbellum, in: Internationale Neerlandistiek, Volume 58, Number 2, June 2020, S. 161–165. DOI: https://doi.org/10.5117/IN2020.2.008.WAGN
  • Wagner, Janka: De Europese Avant-garde in een notendop. Over Sascha Bru: The European Avant-Gardes, 1905-1935. A portable Guide (2018). In: Spiegel der Letteren 61, 1, S. 74–76.
  • Wagner, Janka; Grüttemeier, Ralf: Grenscontroles in het Nederlandse literaire veld van het interbellum. De literatuurcriticus A.M. de Jong en de Nieuwe Zakelijkheid. In: Nederlandse Letterkunde 24 (2019), Nr. 3, S. 355–378. DOI: https://doi.org/10.5117/NEDLET2019.3.003.WAGN
  • Grüttemeier, Ralf; Wagner, Janka (Hrsg.): Offene Fenster und Türen. Niederländische und flämische Autoren über Literatur. Oldenburg: BIS Verlag, 2016. ISBN 978-3-8142-2334-6
  • Wagner, Janka: Een ‚polysteem‘ van de Duitse Exilliteratuur. Over Els Andringa: Deutsche Exilliteratur im niederländisch-deutschen Beziehungsgeflecht (2014). In: Spiegel der Letteren 57 (2015) Nr. 3, S. 364–366.
  • Wagner, Janka: „Zulke literatuur is voor veel later komenden bestemd“. Piet Mondriaan als schrijver. In: Tijdschrift voor Nederlandse Taal- en Letterkunde 131 (2015) Nr. 2, S. 171–186.

Biographische Angaben / Sonstiges