Rees, Prof. Dr. Joachim: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Forschungsverzeichnis | FID Benelux
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „{{RahmenStart}} {{Name/Position}} <!-- nach dem Pfeil bitte Titel, Vorname, Nachname eintragen und/oder verändern, nach dem Muster '''Prof./Dr./ Vorname, Nachna…“)
 
 
(7 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 2: Zeile 2:
  
 
{{Name/Position}}
 
{{Name/Position}}
<!-- nach dem Pfeil bitte Titel, Vorname, Nachname eintragen und/oder verändern, nach dem Muster '''Prof./Dr./ Vorname, Nachname''' -->* '''PD Dr. Joachim Rees'''
+
<!-- nach dem Pfeil bitte Titel, Vorname, Nachname eintragen und/oder verändern, nach dem Muster '''Prof./Dr./ Vorname, Nachname''' -->* '''Prof. Dr. Joachim Rees'''
<!-- In der Zeile hierunter ggf. Ihre Position eintragen, beginnend mit einem Stern (*) und danach den Befehl <br><br> hinzufügen, z.B.: * Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) <br><br> -->* Wissenschaftlicher Mitarbeiter <br><br>
+
<!-- In der Zeile hierunter ggf. Ihre Position eintragen, beginnend mit einem Stern (*) und danach den Befehl <br><br> hinzufügen, z.B.: * Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) <br><br> -->* Professor für Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes<br><br>
  
 
{{Kontaktdaten}}
 
{{Kontaktdaten}}
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Universität eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->'''Freie Universität Berlin''' <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Universität eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->'''Universität des Saarlandes''' <br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Fachrichtung Kunst- und Kulturwissenschaft<br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Kunsthistorisches Institut <br>  
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Institut für Kunstgeschichte<br>  
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Straße und Hausnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Koserstr. 20 <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Straße und Hausnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Gebäude B3 1<br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Postleitzahl, Ort eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->D-14195 Berlin <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Postleitzahl, Ort eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->D-66123 Saarbrücken<br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Telefonnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Tel.: +49-(0)30-838-58770 <br>  
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Telefonnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->  
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Faxnummer eintragen und und den Befehl <br> dahintersetzen -->Fax: +49-(0)30-838-53842 <br>  
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Faxnummer eintragen und und den Befehl <br> dahintersetzen -->
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte E-Mail-Adresse eintragen nach folgendem Muster: E-Mail: [mailto:beispiel@muster.de beispiel@muster.de] und den Befehl <br> dahintersetzen -->E-Mail: [mailto:joachim.rees@fu-berlin.de joachim.rees@fu-berlin.de] <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte E-Mail-Adresse eintragen nach folgendem Muster: E-Mail: [mailto:beispiel@muster.de beispiel@muster.de] und den Befehl <br> dahintersetzen -->E-Mail: joachim.rees(at)uni-saarland.de <br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. den Link zur eigenen Website eintragen nach folgendem Muster: Website(s): [http://www.beispielseite.de Ihr Name] und den Befehl <br> dahintersetzen -->Website(s): [http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/khi/mitarbeiter-gaeste/privatdoz/rees/index.html PD Dr. Joachim Rees] <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. den Link zur eigenen Website eintragen nach folgendem Muster: Website(s): [http://www.beispielseite.de Ihr Name] und den Befehl <br> dahintersetzen -->Website: [https://www.uni-saarland.de/institut/kunstgeschichte/personen/prof-dr-joachim-rees.html Prof. Dr. Joachim Rees]
 
 
 
{{Fachgebiete}}
 
{{Fachgebiete}}
 
<!-- Muster der zu verwendenden Wiki-Syntax:
 
<!-- Muster der zu verwendenden Wiki-Syntax:
Zeile 46: Zeile 45:
 
Jede Zeile beginnt mit einem Stern (*). Der letzte Punkt wird mit dem Befehl <br><br> abgeschlossen.
 
Jede Zeile beginnt mit einem Stern (*). Der letzte Punkt wird mit dem Befehl <br><br> abgeschlossen.
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Projekte mit Benelux-Bezug nach dem obigen Muster eintragen und/oder verändern. -->  
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Projekte mit Benelux-Bezug nach dem obigen Muster eintragen und/oder verändern. -->  
* DFG-Projekt [[Projekt: PORTUS. Medialität und visuelle Topik des maritimen Fernhandels in Japan und den Niederlanden 1550-1680|PORTUS. Medialität und visuelle Topik des maritimen Fernhandels in Japan und den Niederlanden 1550-1680]] (im Rahmen der DFG-Forschergruppe 1703 Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst)  
+
* DFG-Projekt [[Projekt: PORTUS. Medialität und visuelle Topik des maritimen Fernhandels in Japan und den Niederlanden 1550-1680|PORTUS. Medialität und visuelle Topik des maritimen Fernhandels in Japan und den Niederlanden 1550-1680]] (im Rahmen der DFG-Forschergruppe 1703 Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst) (2011-2018)<br><br>
* Projektleiter in der DFG-Forschergruppe 1703 »Transkulturelle Verhandlungsräume von Kunst« am Kunsthistorischen Institut der Freien Universität Berlin <br><br>
 
  
 
{{Mitgliedschaft}}
 
{{Mitgliedschaft}}
Zeile 57: Zeile 55:
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Mitgliedschaften und/oder Gremientätigkeiten eintragen und/oder verändern. -->
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Mitgliedschaften und/oder Gremientätigkeiten eintragen und/oder verändern. -->
 
   
 
   
<!-- Soweit vorhanden, nach dem Pfeil den Link zur Publikationsliste einfügen, nach dem Muster ====[http://musterseite.de Publikationsliste]==== -->====[http://www.geschkult.fu-berlin.de/e/khi/mitarbeiter-gaeste/privatdoz/rees/index.html Publikationsliste]====
+
<!-- Soweit vorhanden, nach dem Pfeil den Link zur Publikationsliste einfügen, nach dem Muster ====[http://musterseite.de Publikationsliste]==== -->====[https://www.uni-saarland.de/institut/kunstgeschichte/personen/prof-dr-joachim-rees/publikationen.html Publikationsliste]====
  
 
{{Publikationen}}
 
{{Publikationen}}
Zeile 66: Zeile 64:
 
Jede Zeile beginnt mit einem Stern (*). Der letzte Punkt wird mit dem Befehl <br><br> abgeschlossen.
 
Jede Zeile beginnt mit einem Stern (*). Der letzte Punkt wird mit dem Befehl <br><br> abgeschlossen.
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Publikationen mit Benelux-Bezug nach dem obigen Muster eintragen und/oder verändern. -->
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Publikationen mit Benelux-Bezug nach dem obigen Muster eintragen und/oder verändern. -->
 +
* Rees, Joachim: Die verzeichnete Fremde. Formen und Funktionen des Zeichnens im Kontext europäischer Forschungsreisen 1770–1830. Paderborn: Wilhelm Fink 2015. ISBN 978-3-7705-5589-5
 +
* Rees, Joachim; Usanov-Geissler, Nora: Harbouring Expectations. The Littoral as Contact Zone in the Visual Arts of Japan and the Netherlands around 1600. In: Gludovatz, Karin; Noth, Juliane; Rees, Joachim (Hrsg.): The Itineraries of Art. Topographies of Artistic Mobility in Europe and Asia, Paderborn: Wilhelm Fink, 2015, S. 203-233.
 
* Rees, Joachim: Auf schwankendem Grund. Visuelle Konstruktionen des Litorals in den Bildkünsten der Niederlande und Japans um 1600. In: Mitteilungen des Kunsthistorischen Institutes in Florenz, 56 (2014) Heft 1, S. 95-111.
 
* Rees, Joachim: Auf schwankendem Grund. Visuelle Konstruktionen des Litorals in den Bildkünsten der Niederlande und Japans um 1600. In: Mitteilungen des Kunsthistorischen Institutes in Florenz, 56 (2014) Heft 1, S. 95-111.
* Rees, Joachim: Leopold von Westen: 1786-1787. In: Rees, Joachim; Siebers, Winfried: Erfahrungsraum Europa. Reisen politischer Funktionsträger des Alten Reichs 1750 - 1800, ein kommentiertes Verzeichnis handschriftlicher Quellen, Berlin: Berliner Wiss.-Verl., 2005. <br><br>  
+
* Rees, Joachim: Künstler auf Reisen. Von Albrecht Dürer bis Emil Nolde. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2010. ISBN 3-534-22089-7
 +
* Rees, Joachim: Leopold von Westen: 1786-1787. In: Rees, Joachim; Siebers, Winfried: Erfahrungsraum Europa. Reisen politischer Funktionsträger des Alten Reichs 1750 - 1800, ein kommentiertes Verzeichnis handschriftlicher Quellen. Berlin: Berliner Wiss.-Verl., 2005. <br><br>  
  
 
{{Biographische Angaben}}
 
{{Biographische Angaben}}
Zeile 76: Zeile 77:
 
Jede Zeile beginnt mit einem Stern (*). Der letzte Punkt wird mit dem Befehl <br><br> abgeschlossen.
 
Jede Zeile beginnt mit einem Stern (*). Der letzte Punkt wird mit dem Befehl <br><br> abgeschlossen.
 
Ab der nächsten Zeile können Sie biographische Angaben und/oder sonstige Angaben eintragen und/oder verändern. -->
 
Ab der nächsten Zeile können Sie biographische Angaben und/oder sonstige Angaben eintragen und/oder verändern. -->
 
+
* Eintrag in [https://de.wikipedia.org/wiki/Joachim_Rees Wikipedia]
  
 
{{RahmenEnde}}
 
{{RahmenEnde}}
Zeile 82: Zeile 83:
 
[[Kategorie:Experten A-Z]]  
 
[[Kategorie:Experten A-Z]]  
  
<!-- nach dem Pfeil bitte Ihr(e) Fachgebiet(e) oder Themen, die Sie bearbeiten eintragen und/oder verändern, nach dem Muster [[Kategorie:Fachgebiet1]] [[Kategorie:Thema1]] -->[[Kategorie:Kunstgeschichte]]
+
<!-- nach dem Pfeil bitte Ihr(e) Fachgebiet(e) oder Themen, die Sie bearbeiten eintragen und/oder verändern, nach dem Muster [[Kategorie:Fachgebiet1]] [[Kategorie:Thema1]] -->[[Kategorie:Kunstgeschichte]] [[Kategorie:Kunst des 16. Jahrhunderts]] [[Kategorie:Kunst des 17. Jahrhunderts]] [[Kategorie:Kunst des 18. Jahrhunderts]] [[Kategorie:Kunst des 19. Jahrhunderts]]

Aktuelle Version vom 2. Juni 2020, 12:33 Uhr

Name / Position

  • Prof. Dr. Joachim Rees
  • Professor für Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes

Kontaktdaten

Universität des Saarlandes
Fachrichtung Kunst- und Kulturwissenschaft
Institut für Kunstgeschichte
Gebäude B3 1
D-66123 Saarbrücken
E-Mail: joachim.rees(at)uni-saarland.de
Website: Prof. Dr. Joachim Rees

Fachgebiete

  • Kunstgeschichte

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Kunst- und Kulturtransfer in der Frühen Neuzeit und der Frühmoderne
  • Analogie, Affinität, Ähnlichkeit und Vergleich in den Kunstwissenschaften
  • Antikenrezeption und Aufklärungsdiskurse im 18. Jahrhundert
  • Künstler(-innen)reisen
  • Visualisierungsformen im Kontext europäischer Forschungsreisen
  • Fernhandel und Kunstproduktion in Hafenstädten

Projekte mit Benelux-Bezug

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen / Gremientätigkeit

Publikationsliste

Ausgewählte Publikationen mit Benelux-Bezug

  • Rees, Joachim: Die verzeichnete Fremde. Formen und Funktionen des Zeichnens im Kontext europäischer Forschungsreisen 1770–1830. Paderborn: Wilhelm Fink 2015. ISBN 978-3-7705-5589-5
  • Rees, Joachim; Usanov-Geissler, Nora: Harbouring Expectations. The Littoral as Contact Zone in the Visual Arts of Japan and the Netherlands around 1600. In: Gludovatz, Karin; Noth, Juliane; Rees, Joachim (Hrsg.): The Itineraries of Art. Topographies of Artistic Mobility in Europe and Asia, Paderborn: Wilhelm Fink, 2015, S. 203-233.
  • Rees, Joachim: Auf schwankendem Grund. Visuelle Konstruktionen des Litorals in den Bildkünsten der Niederlande und Japans um 1600. In: Mitteilungen des Kunsthistorischen Institutes in Florenz, 56 (2014) Heft 1, S. 95-111.
  • Rees, Joachim: Künstler auf Reisen. Von Albrecht Dürer bis Emil Nolde. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2010. ISBN 3-534-22089-7
  • Rees, Joachim: Leopold von Westen: 1786-1787. In: Rees, Joachim; Siebers, Winfried: Erfahrungsraum Europa. Reisen politischer Funktionsträger des Alten Reichs 1750 - 1800, ein kommentiertes Verzeichnis handschriftlicher Quellen. Berlin: Berliner Wiss.-Verl., 2005.

Biographische Angaben / Sonstiges