Scharte, Dr. Sebastian: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Forschungsverzeichnis | FID Benelux
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
<!-- In der Zeile hierunter ggf. Ihre Position eintragen, beginnend mit einem Stern (*) und danach den Befehl <br><br> hinzufügen, z.B.: * Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) <br><br> -->
 
<!-- In der Zeile hierunter ggf. Ihre Position eintragen, beginnend mit einem Stern (*) und danach den Befehl <br><br> hinzufügen, z.B.: * Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) <br><br> -->
 
* Historiker und Volkskundler
 
* Historiker und Volkskundler
* Pädagogischer Leiter Willi-Eichler-Bildungswerk <br><br>   
+
* Pädagogischer Leiter Willi-Eichler-Akademie e. V.<br><br>   
  
 
{{Kontaktdaten}}
 
{{Kontaktdaten}}
 
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->'''Dr. Sebastian Scharte''' <br>
 
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->'''Dr. Sebastian Scharte''' <br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Willi-Eichler-Bildungswerk <br>  
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Willi-Eichler-Akademie e. V.<br>  
 
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->
 
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Institution eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Straße und Hausnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Rubensstraße 7-13 <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Straße und Hausnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Venloer Wall 15<br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Postleitzahl, Ort eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->D-50676 Köln <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte Postleitzahl, Ort eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->D-50672 Köln <br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Telefonnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Tel.: + 49 (0) 221 20 407 44 <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Telefonnummer eintragen und den Befehl <br> dahintersetzen -->Tel.: + 49 (0) 221 168 898 74<br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Faxnummer eintragen und und den Befehl <br> dahintersetzen -->Fax: + 49 (0) 221 20 407 92 <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. Faxnummer eintragen und und den Befehl <br> dahintersetzen -->
 
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte E-Mail-Adresse eintragen nach folgendem Muster: E-Mail: [mailto:beispiel@muster.de beispiel@muster.de] und den Befehl <br> dahintersetzen -->E-Mail: [mailto:sebastian.scharte@web-koeln.de sebastian.scharte@web-koeln.de] <br>
 
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! bitte E-Mail-Adresse eintragen nach folgendem Muster: E-Mail: [mailto:beispiel@muster.de beispiel@muster.de] und den Befehl <br> dahintersetzen -->E-Mail: [mailto:sebastian.scharte@web-koeln.de sebastian.scharte@web-koeln.de] <br>
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. den Link zur eigenen Website eintragen nach folgendem Muster: Website(s): [http://www.beispielseite.de Ihr Name] und den Befehl <br> dahintersetzen -->Website: [https://www.web-koeln.de/mitarbeiter/ Dr. Sebastian Scharte] <br>
+
<!-- nach dem Pfeil ohne Leerzeichen! ggf. den Link zur eigenen Website eintragen nach folgendem Muster: Website(s): [http://www.beispielseite.de Ihr Name] und den Befehl <br> dahintersetzen -->Website: [https://www.web-koeln.de/wir-ueber-uns/ Dr. Sebastian Scharte] <br>
  
 
{{Fachgebiete}}
 
{{Fachgebiete}}
Zeile 69: Zeile 69:
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Publikationen mit Benelux-Bezug nach dem obigen Muster eintragen und/oder verändern. -->
 
Ab der nächsten Zeile können Sie Ihre Publikationen mit Benelux-Bezug nach dem obigen Muster eintragen und/oder verändern. -->
  
* Scharte, Sebastian und Liemann, Bernhard: Auf dem Weg zu Nation und Nationalismus. Neue Staaten: nach innen geeinte Nationen, nach außen Großmächte. In: Lejeune, Carlo (Hg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794-1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 28-49.
+
* Scharte, Sebastian; Liemann, Bernhard: Auf dem Weg zu Nation und Nationalismus. Neue Staaten: nach innen geeinte Nationen, nach außen Großmächte. In: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794–1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 28–49.
* Scharte, Sebastian: Die Verwaltung des Alltags als Ziel des Staates. Nationenbildung, Bürokratisierung, Demokratisierung und Sozialstaat. In: Lejeune, Carlo (Hg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794-1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 76-91.
+
* Scharte, Sebastian: Die Verwaltung des Alltags als Ziel des Staates. Nationenbildung, Bürokratisierung, Demokratisierung und Sozialstaat. In: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794–1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 76–91.
* Scharte, Sebastian: Bruchstückhafte Einblicke in das soziale Miteinander. Identitätsangebote im Spiegel gesellschaftlicher Hierarchien. In: Lejeune, Carlo (Hg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794-1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 204-215.
+
* Scharte, Sebastian: Bruchstückhafte Einblicke in das soziale Miteinander. Identitätsangebote im Spiegel gesellschaftlicher Hierarchien. In: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794–1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 204–215.
* Scharte, Sebastian: Mal grundlegend, mal nuanciert, mal offensichtlich. Eupener Land: Wandel im Alltag, Veränderung im Denken. In: Lejeune, Carlo/Brüll, Christoph (Hg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Band 5: Säuberung, Wiederaufbau, Autonomiediskussionen (1945-1973). Eupen 2014, S. 194-199.
+
* Scharte, Sebastian: Mal grundlegend, mal nuanciert, mal offensichtlich. Eupener Land: Wandel im Alltag, Veränderung im Denken. In: Lejeune, Carlo; Brüll, Christoph (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Band 5: Säuberung, Wiederaufbau, Autonomiediskussionen (1945–1973). Eupen 2014, S. 194–199.
* Scharte, Sebastian: Vom Bestreben, ''auch an den äußersten Westmarken nach Kräften der vaterländischen Sache zu dienen''. Die rheinpreußischen Grenzkreise Eupen und Malmedy 1815-1914. In: Lehnert, Katrin/Vogel, Lutz (Hg.): Transregionale Perspektiven. Kleinräumige Mobilität und Grenzwahrnehmung im 19. Jahrhundert. Dresden 2011 (= Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde 20), S. 191-203.
+
* Scharte, Sebastian: Vom Bestreben, ''auch an den äußersten Westmarken nach Kräften der vaterländischen Sache zu dienen''. Die rheinpreußischen Grenzkreise Eupen und Malmedy 1815–1914. In: Lehnert, Katrin; Vogel, Lutz (Hrsg.): Transregionale Perspektiven. Kleinräumige Mobilität und Grenzwahrnehmung im 19. Jahrhundert (Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde; Bd. 20). Dresden: Thelem, 2011, S. 191–203.
* Scharte, Sebastian: Preußisch - deutsch - belgisch. Nationale Erfahrung und Identität. Leben an der deutsch-belgischen Grenze im 19. Jahrhundert. (Beiträge zur Volkskultur in Nordwestdeutschland, Bd. 115), Münster: Waxmann, 2010. (zugleich Dissertation Westfälische Wilhelms-Universität Münster 2008). ISBN 978-3-8309-2406-7.   
+
* Scharte, Sebastian: Preußisch - deutsch - belgisch. Nationale Erfahrung und Identität. Leben an der deutsch-belgischen Grenze im 19. Jahrhundert. (Beiträge zur Volkskultur in Nordwestdeutschland; Bd. 115), Münster: Waxmann, 2010. (zugleich Dissertation Westfälische Wilhelms-Universität Münster 2008). ISBN 978-3-8309-2406-7
* Scharte, Sebastian: Rezension von: Hans Engels (Hg.): 60 Jahre Belgischer Rundfunk. 1945-2005. Ostbelgische Zeitgeschichte. Eupen 2006. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 52 (2007), S. 365-366.
+
* Scharte, Sebastian: Rezension von: Hans Engels (Hrsg.): 60 Jahre Belgischer Rundfunk. 1945–2005. Ostbelgische Zeitgeschichte. Eupen 2006. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 52 (2007), S. 365–366.
* Scharte, Sebastian und Liemann, Bernhard: Aus der Gemeindechronik von Preußisch-Moresnet. „Was in dem Laufe des Jahres sich in der Gemeinde und für dieselbe Bemerkenswerthes zugetragen hat“. Die Chroniken der Bürgermeisterei Preußisch-Moresnet 1859-1914. In: Im Göhltal 79 (2007), S. 55-79.
+
* Scharte, Sebastian; Liemann, Bernhard: Aus der Gemeindechronik von Preußisch-Moresnet. „Was in dem Laufe des Jahres sich in der Gemeinde und für dieselbe Bemerkenswerthes zugetragen hat“. Die Chroniken der Bürgermeisterei Preußisch-Moresnet 1859-1914. In: Im Göhltal 79 (2007), S. 55–79.
* Scharte, Sebastian und Liemann, Bernhard: Die Chroniken der Bürgermeistereien Malmedy und Bellevaux. Beziehungen zwischen Eifel und preußischer Wallonie im Spiegel des amtlichen Berichtswesens. [Teil 1] In: Zwischen Venn und Schneifel 42,11 (2006), S. 219-223; [Teil 2] In: Zwischen Venn und Schneifel 42,12 (2006), S. 239-241.
+
* Scharte, Sebastian; Liemann, Bernhard: Die Chroniken der Bürgermeistereien Malmedy und Bellevaux. Beziehungen zwischen Eifel und preußischer Wallonie im Spiegel des amtlichen Berichtswesens. [Teil 1] In: Zwischen Venn und Schneifel 42,11 (2006), S. 219–223; [Teil 2] In: Zwischen Venn und Schneifel 42,12 (2006), S. 239–241.
  
  

Aktuelle Version vom 9. Februar 2021, 14:16 Uhr

Name / Position

  • Dr. Sebastian Scharte
  • Historiker und Volkskundler
  • Pädagogischer Leiter Willi-Eichler-Akademie e. V.

Kontaktdaten

Dr. Sebastian Scharte
Willi-Eichler-Akademie e. V.
Venloer Wall 15
D-50672 Köln
Tel.: + 49 (0) 221 168 898 74
E-Mail: sebastian.scharte@web-koeln.de
Website: Dr. Sebastian Scharte

Fachgebiete

  • Geschichte

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Nationalismus/Regionalismus
  • Stereotypenforschung
  • Sportgeschichte
  • Geschichte der Arbeiterbewegung/Politische Kulturgeschichte

Projekte mit Benelux-Bezug

Mitgliedschaft in wissenschaftlichen Vereinigungen / Gremientätigkeit

  • Mitglied Deutsche Gesellschaft für Volkskunde
  • Mitglied im Brauweiler Kreis für Landes- und Zeitgeschichte

Ausgewählte Publikationen mit Benelux-Bezug

  • Scharte, Sebastian; Liemann, Bernhard: Auf dem Weg zu Nation und Nationalismus. Neue Staaten: nach innen geeinte Nationen, nach außen Großmächte. In: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794–1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 28–49.
  • Scharte, Sebastian: Die Verwaltung des Alltags als Ziel des Staates. Nationenbildung, Bürokratisierung, Demokratisierung und Sozialstaat. In: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794–1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 76–91.
  • Scharte, Sebastian: Bruchstückhafte Einblicke in das soziale Miteinander. Identitätsangebote im Spiegel gesellschaftlicher Hierarchien. In: Lejeune, Carlo (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens; Band 3: Code civil, beschleunigte Moderne und Dynamiken des Beharrens (1794–1919), Eupen: Grenz-Echo Verlag, 2017, S. 204–215.
  • Scharte, Sebastian: Mal grundlegend, mal nuanciert, mal offensichtlich. Eupener Land: Wandel im Alltag, Veränderung im Denken. In: Lejeune, Carlo; Brüll, Christoph (Hrsg.): Grenzerfahrungen. Eine Geschichte der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens. Band 5: Säuberung, Wiederaufbau, Autonomiediskussionen (1945–1973). Eupen 2014, S. 194–199.
  • Scharte, Sebastian: Vom Bestreben, auch an den äußersten Westmarken nach Kräften der vaterländischen Sache zu dienen. Die rheinpreußischen Grenzkreise Eupen und Malmedy 1815–1914. In: Lehnert, Katrin; Vogel, Lutz (Hrsg.): Transregionale Perspektiven. Kleinräumige Mobilität und Grenzwahrnehmung im 19. Jahrhundert (Bausteine aus dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde; Bd. 20). Dresden: Thelem, 2011, S. 191–203.
  • Scharte, Sebastian: Preußisch - deutsch - belgisch. Nationale Erfahrung und Identität. Leben an der deutsch-belgischen Grenze im 19. Jahrhundert. (Beiträge zur Volkskultur in Nordwestdeutschland; Bd. 115), Münster: Waxmann, 2010. (zugleich Dissertation Westfälische Wilhelms-Universität Münster 2008). ISBN 978-3-8309-2406-7
  • Scharte, Sebastian: Rezension von: Hans Engels (Hrsg.): 60 Jahre Belgischer Rundfunk. 1945–2005. Ostbelgische Zeitgeschichte. Eupen 2006. In: Rheinisch-westfälische Zeitschrift für Volkskunde 52 (2007), S. 365–366.
  • Scharte, Sebastian; Liemann, Bernhard: Aus der Gemeindechronik von Preußisch-Moresnet. „Was in dem Laufe des Jahres sich in der Gemeinde und für dieselbe Bemerkenswerthes zugetragen hat“. Die Chroniken der Bürgermeisterei Preußisch-Moresnet 1859-1914. In: Im Göhltal 79 (2007), S. 55–79.
  • Scharte, Sebastian; Liemann, Bernhard: Die Chroniken der Bürgermeistereien Malmedy und Bellevaux. Beziehungen zwischen Eifel und preußischer Wallonie im Spiegel des amtlichen Berichtswesens. [Teil 1] In: Zwischen Venn und Schneifel 42,11 (2006), S. 219–223; [Teil 2] In: Zwischen Venn und Schneifel 42,12 (2006), S. 239–241.


Biographische Angaben / Sonstiges